Home »

Die Käserei heutzutage

Die soziale Käserei „La Famigliare“ liegt in der kleine Stadt Correggio in der Provinz Reggio Emilia, ganz in der Mitte der Herstellungszone von dem Parmigiano Reggiano. Der „König der Käse“ wird nämlich exklusiv in fünf italienischen Provinzen hergestellt: Parma, Modena, Reggio Emilia, Bologna (links des Rheins) und Mantua (rechts des Pos).
Heutzutage befinden die Milchtragende Mitglieder sich in der Nähe von Correggio und aktuell sind sie zehn. Die verarbeitete Milch ist circa 60.000 Doppelzentner pro Jahr, das bedeutet 32/33 Forme pro Tag.

Wir verarbeiten die Milch traditionell und wir kümmern um jeden Schritt unserer Produkte: die Fütterung unserer Kühe, die Herstellung und der Verkauf.
Unser Ziel ist, uns durch Qualität, Einzigkeit und traditionelles Herstellungssystem zu charakterisieren.
Auf diesem Grund hat unser Verwaltungsrat zwei wichtige Entscheidungen getroffen:
• die Mitglieder müssen ihre Kühe nur durch lokales Heu, bestes Mehl und keinen Einzelgang (unifit) fressen;
• wir entschieden, der Einsalzraum unter freiem Himmel zu lassen, ohne das modernen Eintauchsystem zu benutzten.
Periodisch analysiert ein äusserliches Labor die Milch unserer Mitglieder, um die Güte der Milch und die richtige Fütterung der Kühe zu prüfen.

In alle Produkte benutzten wir nur Milch für Parmigiano Reggiano, die aus unserer Ställe stammt und kein Konservierungsmittel und Zusatz enthält.